Therapeutische Arbeit nach Wilhelm Reich

Info

Headerbild Körperreich - www.koerperreich.com

Wilhelm Reich

Porraitfoto Wilhelm Reich
Therapeutische Arbeit nach Wilhelm Reich (1897-1957) ist Arbeit am Körper an den Gefühlen. Er ist der Begründer der Vegetotherapie, die bis heute als Grundlage der meisten Körpertherapien gilt. Reich entdeckte und erforschte intensiv das Phänomen des sog. Muskelpanzers and der im Körper fühlbaren und überall präsenten Lebensenergie.
Als Schüler von S. Freud hat sich Wilhelm Reich als Erster hinter der Couch vorgewagt und direkten, menschlichen Kontakt mit seinen Klienten aufgenommen. Dadurch konnte er beobachten, wie die ursprünglich frei fliessende Lebensenergie auf einer tiefen unbewussten Ebene zurückgehalten wird und damit die Wurzel für unsere emotionale, mentale und muskuläre Zurückhaltung ist. Dies wirkt sich in unseren Beziehungen und unserem ganzem Leben, oft mit schmerzhafter Konsequenz, aus. Obwohl diese chronischen Verspannung in unserer Kindheit unsere Überlebensstrategie waren und eine wichtige Schutzfunktion hatten, behindern sie heute den echten, befriedigenden Kontakt mit uns selbst und anderen.

Ziel der reichianischen Körperarbeit ist das Auflösen des Muskelpanzers und wahre Kontaktfähigkeit.